Home

GELA '84 wurde im Herbst 1984 von Rudi Suttner als Laienspielgruppe gegründet. Den Wunsch des Kreisheimatpflegers, in Gerbrunn ein fränkisches Mundarttheater zu etablieren, konnten wir aber nicht erfüllen. Mundart konnten wir zwar alle, aber unsere Dialekte wären in Franken kaum verstanden worden. Wir stammten nämlich aus aller Herren Bundesländer.

So entschlossen wir uns, einer Einladung der evangelischen Kirche zu folgen. Pfarrer Dr. Wolfgang Behnk bat uns im Jahre 1985, das Symposium "Schöpfung bewahren" mit einem Kabarettprogramm zu bereichern. Das taten wir dann auch. Es entstand unser erstes Programm, das wir in der evangelischen Kirche in Gerbrunn vorstellten:

"Es wird nicht alles mit Wasser gewaschen",

Wäre dieses Programm nicht so erfolgreich gewesen, wären wir keine Kabarettgruppe geworden.

Sind wir aber!